Steuerfreie Bestellung in Deutschland nach § 12 Abs. 3 UstG und Österreich (Auslieferung nach AT ab 01.01.2024) - hier geht es zu den Voraussetzungen

Wir sind für Sie erreichbar!

Fragen Sie hier ein kostenloses Angebot an oder rufen Sie uns von Mo-Do: 09:00-16:00 Uhr und Fr: 09:00-13:00 Uhr unter folgender Telefonnummer an:
+49 8726/910037

Profitieren Sie jetzt von unserem Stromspeicherrabatt!

×

Solarmodule

Solarmodule für Ihre Photovoltaikanlage 

 Hier finden Sie eine große Auswahl an Solarmodulen von geprüften und zuverlässigen Photovoltaik-Herstellern. Verschiedene Modultypen bieten Vorteile für unterschiedliche Zwecke. Grundsätzlich kann aber jedes der verfügbaren PV-Module für Ihre PV-Anlage verwendet werden. 

 Ihr Wunschmodul ist derzeit nicht in unserem Sortiment? Sie können uns jederzeit eine Anfrage schicken oder uns anrufen. Manche Modultypen können auch einzeln bestellt werden, bitte wenden Sie sich hier per Mail an uns. 

Solarmodule für Ihre Photovoltaikanlage

Hier finden Sie eine große Auswahl an Solarmodulen von geprüften und zuverlässigen Photovoltaik-Herstellern. Verschiedene Modultypen bieten Vorteile für unterschiedliche Zwecke. Grundsätzlich kann aber jedes der verfügbaren PV-Module für Ihre PV-Anlage verwendet werden.
Ihr Wunschmodul ist derzeit nicht in unserem Sortiment? Sie können uns jederzeit eine Anfrage schicken oder uns anrufen. Manche Modultypen können auch einzeln bestellt werden, bitte wenden Sie sich hier per Mail an uns.
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-24 von 94

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-24 von 94

Seite
pro Seite

Solarmodule

Strom selbst erzeugen und sparen!

Welche Punkte sind Ihnen bei der Auswahl wichtig?

Qualität
Preis
Ansprechendes Design

Nutzen Sie unsere Auswahlhilfe und finden Sie das passende PV Modul für Ihre Anlage.

 

Inhaltsverzeichnis

Auswahlhilfe und Vergleich von PV Modulen

 

Photovoltaikmodule made in Germany von Heckert Solar verbinden hohe Qualität mit einem fairen Preis und sorgen so für eine starke Nachfrage und überzeugte Kunden.  Viele asiatische Hersteller konnten Sich durch zuverlässige Qualität und eine starkes Preis-Leistungsverhältnis am Markt etablieren und stellen gute Alternativen bei einem günstigeren Preis dar. Hier finden Sie Infos zu Anbietern wie Trina, Jolywood,  Jinko, JA Solar oder JA Solar.

 


Die folgenden Hauptkriterien helfen Ihnen dabei Solarmodule zu vergleichen:

  • Wirkungsgrad
    Der Wirkungsgrad gibt an welcher Anteil der einstrahlenden Sonnenenergie vom PV Modul in Strom umgewandelt wird. Wenn der Wirkungsgrad also größer ist, wird pro m² Modulfläche mehr Strom erzeugt. Falls Sie genügend Fläche zur Verfügung haben um die gewünschte PV Leistung zu erreichen, stellen aber auch billigere Solarmodule mit einem niedrigeren Wirkungsgrad eine sinnvolle Alternative dar. Grundsätzlich ist der Wirkungsgrad bei Monokristallinen Modulen meist etwas höher (14-18%) als bei Polykristallinen Modulen (12-16%).
    Zertifizierung
  • Module die gemäß der Norm  IEC 61215 getestet und zertifiziert wurden haben sich während des Prüfverfahrens als stabil und zuverlässig erwiesen. Die Zertifizierung wird  im Datenblatt des Moduls aufgeführt.
  • Garantiefrist
    Die meisten Hersteller bieten eine Produktgewährleistung von 10 Jahren an. Prüfen Sie ob die Gewährleistung über ein Versicherungsinstitut abgesichert wurde, und erkundigen Sie sich nach dem  Firmensitz des Herstellers um einen Eindruck darüber zu bekommen ob die Garantieleistungen auch eingefordert werden können
  • Leistungsgarantie
    Die Leistungsgarantie trifft eine Aussage darüber welchen Leistungsverlust das Solarmodul nach 10, und 25 Jahren maximal aufweisen soll. In den meisten Fällen geben die Hersteller eine beibehaltene Leistung von 90% nach 10 Jahren und 80% nach 25 Jahren an. Da der Verbraucher den Nachweis über die mangelnde Leistung des Moduls erbringen muss, ist es auch hier sinnvoll die Gewährleistungsbedingungen zu prüfen. 

Welche Zellentypen gibt es?

 

  • Monokristalline Solarzellen: monokristalline Solarzellen werden aus einem einzelnen reinen Silizium-Kristall hergestellt. Durch ein komplexes Verfahren wird ein zylinderförmiger Einkristall geformt der anschließend in dünne Scheiben (ca. 0,2 mm) geschnitten wird. Anschließend werden die Scheiben (Wafer) gereinigt, dotiert, mit einer Antireflexschicht (AR) versehen und dann zu einem Solarmodul zusammengefügt. Aufgrund der aufwendigen Herstellung sind monokristallinen PV-Module vergleichsweise teuer, sind bei Schwachlichtverhältnissen effektiver, besitzen momentan den höchsten Wirkungsgrad, weshalb man eine geringere Fläche auf dem Dach benötigt um eine größere Menge an elektrischer Energie zu erzeugen und sind dadurch auch weit verbreitet.
  • N-Type Solarzellen:
    "N-Type" steht für Negative-Type (negativ dotierte) Solarzellen. Hierbei handelt es sich um Solarzellen, bei denen der Halbleiter mit negativ geladenen Elektronen dotiert ist. Diese Art von Solarzellen hat im Vergleich zu P-Type (positiv dotierten) Solarzellen einige Vorteile:
    • Geringerer Verlust durch Rekombination: N-Type Solarzellen haben oft geringere Verluste durch Rekombination von Elektronen und Löchern, was zu einer höheren Effizienz führen kann.
    • Bessere Leistung bei höheren Temperaturen: N-Type Solarzellen neigen dazu, bei höheren Temperaturen besser zu funktionieren als P-Type Solarzellen.
    • Weniger anfällig für Verunreinigungen: N-Type Solarzellen sind weniger anfällig für Verunreinigungen durch Fremdatome, was ihre Lebensdauer verbessern kann.

  • TOPCon Solarzellen:
    "TOPCon" steht für Tunnel Oxide Passivated Contact. Es handelt sich um eine spezielle Technologie für die Passivierung von Kontakten auf der Vorderseite von Solarzellen. Im Wesentlichen bezieht sich dies auf eine Methode, um die Rekombination von Ladungsträgern an den Kontakten zu minimieren. Vorteile von TOPCon Solarzellen:
    • Geringe Rekombination: Die TOPCon-Technologie ermöglicht eine sehr geringe Rekombination von Ladungsträgern an den Kontakten, was die Effizienz der Solarzellen erhöht.
    • Hohe Kontaktpassivierung: Die Passivierung der Kontakte erfolgt durch eine Tunneloxid-Schicht, was zu einer effizienten Reduzierung der Oberflächenrekombination führt.
    • Flexibilität bei der Zellstruktur: TOPCon kann mit verschiedenen Zellstrukturen kombiniert werden, was Flexibilität bei der Herstellung von Solarzellen ermöglicht.

 

Glas-Glas Module: 

Glas-Glas-Module sind eine spezielle Art von Solarmodulen, bei denen sowohl die Vorder- als auch die Rückseite des Moduls aus Glas bestehen. Im Vergleich zu herkömmlichen Solarmodulen mit einer Kunststoffrückseite bieten Glas-Glas-Module eine Reihe von Vorteilen:

  • Längere Lebensdauer: Glas-Glas-Module sind oft langlebiger als herkömmliche Module mit Kunststoffrückseite. Sie sind weniger anfällig für Witterungseinflüsse, Temperaturschwankungen und UV-Strahlung, was zu einer längeren Lebensdauer führen kann.
  • Verbesserte Stabilität: Die doppelte Glasstruktur macht diese Module stabiler und widerstandsfähiger gegenüber mechanischen Belastungen. Sie sind weniger anfällig für Verformungen oder Risse, was besonders in Regionen mit extremen Wetterbedingungen von Vorteil ist.
  • Bessere Feuchtigkeitsbeständigkeit: Glas-Glas-Module bieten eine höhere Feuchtigkeitsbeständigkeit im Vergleich zu Modulen mit Kunststoffrückseite. Dies reduziert das Risiko von Feuchtigkeitseintritt und Korrosion, was wiederum die Leistung und die Lebensdauer verbessert.
  • Erhöhte Brandsicherheit: Glas ist nicht brennbar, wodurch Glas-Glas-Module im Vergleich zu Modulen mit Kunststoffrückseite eine höhere Brandsicherheit aufweisen.
  • Verbesserte ästhetische Qualität: Glas-Glas-Module haben oft eine ästhetisch ansprechende Optik und können sich besser in verschiedene architektonische Umgebungen integrieren. Die Doppelglasstruktur kann auch zu einem modernen Erscheinungsbild beitragen.
  • Bessere Wärmeableitung: Glas hat eine höhere Wärmeleitfähigkeit als Kunststoff. Das bedeutet, dass Glas-Glas-Module dazu neigen, Wärme effizienter abzuleiten, was die Leistungsfähigkeit der Module unter heißen Bedingungen verbessern kann.

 

Design

Weil eine Photovoltaik-Anlage nicht nur funktionieren sondern auch gut aussehen soll bieten einige Module ein optimiertes Design:

  • Komplett schwarze Module
    Komplett schwarze Module haben monokristalline Zellen, einen schwarzen Rahmen und eine schwarze Rückseitenfolie und können dadurch das Aussehen vieler Gebäude aufwerten.
  • Rahmenlose Glas Glas Module
    Diese Module sind mit ca. 8-10 mm flacher als andere Module und eignen sich hervorragend für Fassaden, Terrassen oder Carports. Je nach Konstruktion können diese auch eine wasserfeste Überdachung bieten.


Ertragsminderung durch Verschattung und ungünstige Ausrichtungen

Wenn ein langer Schatten quer über das Dach ragt oder ungünstige Ausrichtungen drohen den Ertrag zu mindern bieten Leistungsoptimierer die Lösung. Weitere Vorteile stellen die Überwachung einzelner Module und die Umsetzung komplizierter Anordnungen dar. Hier weiterlesen…

 

Komplettanlagen

Sie wollen sich nicht die Mühe machen die Solarmodule und den passenden Wechselrichter selbst herauszusuchen? Dann sehen Sie sich unsere Komplettanlagen an! Hier haben wir bereits einige PV Systeme zusammengestellt bei denen die Solarmodule und der Wechselrichter aufeinander abgestimmt sind.

 

Persönliche Beratung

Sie wissen immer noch nicht für welches PV Modul Sie sich entscheiden sollen, dann kontaktieren Sie uns! Durch praktische Erfahrung und genaue Marktkenntnis können wir Ihnen auch bei individuellen Besonderheiten weiterhelfen. Oder füllen Sie unser Anfrageformular aus und wir erstellen Ihnen ein Angebot das auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Wir bieten Ihnen Solarmodule an die zu Ihren Vorstellungen passen.