Blog

  1. Förderungen für Solarthermie 2020


    Die Mindestförderung für heizungsunterstützende Solarthermieanlagen bis 14m² wurde von 1500€ auf 2000€ angehoben, ab 14,01m² gilt nun ein Förderbetrag von 140€/m². Bei den neu in die Förderung aufgenommenen reinen solarthermischen Warmwasseranlagen beträgt die Mindestförderung 500 €. Pro m² gilt zudem ein Förderbetrag von 50 €. Letztgenannte Anlagen müssen mindestens eine Bruttokollektorfläche von 3m² aufweisen. Bei einer Erweiterung einer solarthermischen Anlage gibt es ab dem 1. April 50 € pro m² Bruttokollektorfläche.

    Weiterlesen »
  2. Volker Quaschning: „Macht die Dächer voll“


    In seinem Vortrag beim PV Symposium in Bad Staffelstein erklärt Volker Quaschning wieso aktuelle politische Regelungen den Ausbau an PV Anlagen hemmen. Außerdem stellt er heraus warum es als Klimaschutzbeitrag wichtig ist, dass auf privaten Dächern größere Anlagen errichtet werden. Hier gehts zum Video...

    Weiterlesen »
  3. Der Plenticore Plus Hybrid Wechselrichter


    Mit dem Plenticore Plus können Sie Module und Batteriespeicher an einem Gerät anschließen. Das senkt die Kosten und vereinfacht die Installation. Der Plenticore kommt in 5 Varianten und kann somit bei PV Anlagen zwischen 3 und 15 kWp verwendet werden.

    Weiterlesen »
  4. Förderungen für Photovoltaik 2018

    Neben deutschlandweiten Förderprogrammen bieten Thüringen und Baden-Württemberg zusätzliche Förderungen auf Länderebene an.

    Weiterlesen »